Stempel selber machen – die besten Tipps zur Stempelproduktion

Mit Stempeln kannst du nahezu alles individualisieren. Von K wie Kartoffel über M wie Moosgummi bis hin zu T wie Toilettenpapierrolle eignen sich hierfür alle Materialien. Einzige Bedingung: Sie hinterlassen beim Abdruck ein schönes Muster oder aber sie lassen sich zu Motiven verarbeiten.

Stempel aus Kartoffel

Das ist Kindergarten - keine Frage. Toll an Kartoffeln ist, dass sie günstig und in jedem Haushalt zu finden sind. Außerdem lassen sie sich leicht verarbeiten. So kannst du üben, bevor du dir extra Stempelutensilien kaufst.

Stempeln macht süchtig. Kaum ein Hobby ist trotz einfacher Materialien so vielseitig.

Normalerweise wird zum Stempeln spezielle Stempelfarbe verwendet. Stempelkissen machen die Handhabung sehr einfach. Du kannst aber auch jede andere Farbe verwenden. Ist diese wasserfest, solltest du den Stempel direkt nach dem Stempeln reinigen. Anderenfalls geht die Farbe nicht mehr ab.

Zum Reinigen legst du dir eine Schale mit Wasser und einem Schwamm neben deine Arbeit. Ein paar Stücke Küchenpapier hältst du zum Trocknen bereit. Bekommst du die feinen Rillen deines Stempels nicht mehr sauber, hilft dir eine alte Zahnbürste.

Für das Stempeln mit Kindern eignen sich einfache Wasserfarben aus dem Tuschkasten, Filzstifte oder wasserlösliche Stempelfarbe am besten. Die haben den Vorteil, dass sie wieder aus der Kleidung auswaschbar sind, wenn mal etwas daneben geht.

Mit Embossing-Pulver kannst du dein frisch gestempeltes Bild noch weiter verschönern. Für das Embossing nimmst du am besten Pigment-Stempelkissen. Diese Farbe trocknet sehr langsam, sodass dir Zeit für die Verarbeitung bleibt. Durch heißes Fönen wird alles fixiert und sieht wie eingeprägt aus.

Möchtest du Stoff stempeln, nimmst du Stoffmalfarbe und bügelst den Stoff anschließend, damit die Farbe auch die Waschmaschine aushält.

Auch in der Porzellanmalerei können Stempel benutzt werden. Einfach mit Porzellanmalfarbe stempeln und danach im Backofen „brennen“.

Kaufst du Getränke in Plastikflaschen? Auch aus ihnen kannst du Stempel selber machen. Schau dir den Flaschenboden an. Gestempelt sieht er aus wie eine Blume. Du musst nur die Augen aufhalten. Es gibt viele Alltagsgegenstände, mit denen sich Stempel zaubern lassen.

Autor: nantu.de