Steinkörbe selber bauen – Gabionen für deinen Garten

Steinkörbe, sogenannte Gabionen, als Sicht- und Lärmschutz werden in Deutschlands Gärten immer beliebter. Der Aufbau ist zwar mit ein wenig Arbeit verbunden, im Gegensatz zu einem Gartenzaun oder einer Hecke ist die Instandhaltung aber wesentlich angenehmer.

Eine Gabionenwand selber bauen

Hier erfährst du, wie einfach es ist, eine Gabionenwand zu bauen. Aber lass dich nicht abschrecken - es steckt viel Arbeit dahinter.

Eigene Steinkörbe zu bauen ist ein einfaches Heimwerkerprojekt, das aber viel Arbeit erfordert. Der Bau von sogenannten Gabionen ist mit viel Aufwand verbunden, der aber durch die richtige Planung gut gemeistert werden kann.

Gabionen selber bauen – Was muss ich wissen?

Zunächst einmal solltest du ausmessen, wie groß deine Steinkörbe sein sollen, beziehungsweise welche Fläche sie abdecken sollen. Geh dabei besonders präzise vor. Hast du die korrekten Maße, kannst du dir die Steinkörbe im Internet bestellen oder im Baumarkt besorgen. Sie unterscheiden sich in der Maschenweite und der Größe. Zum Befüllen der Körbe benötigst du natürlich noch Steine. Plane hier ebenfalls präzise, ob du die Körbe nur mit Steinen füllen möchtest oder Raum für Pflanzen lassen möchtest.
Nun brauchst du einen geeigneten Untergrund, auf den du die Körbe stellen kannst. Ein Fundament aus Schotter bietet sich hier besonders gut an. Bauschrott oder Beton kann aber ebenfalls zum Einsatz kommen. Ist dein Fundament fertig, kannst du die Steinkörbe aufbauen. Häufig erhältst du im Handel komplette Bausätze, die dir den Aufbaue erleichtern, möchtest du mehr Handlungsspielraum haben, reicht es, wenn du die Körbe besorgst.
Hast du deine Körbe aufgestellt, musst du sie mit Steinen befüllen. Du solltest darauf achten, die Körbe möglichst gleichmäßig zu füllen. Um die Gabionen vor allem als Sichtschutz zu verwenden, solltest du bei größeren Steinen am besten mit der Hand arbeiten, um Hohlräume vorzubeugen. Unterschätze den Arbeitsaufwand dieses Bauschritts nicht! Nach etwa 2/3 solltest du zusätzliche Streben zur Sicherung der Steine einbauen. Hast du die alle Steine fertig aufgeschichtet, bietet es sich an, diese noch mit Wasser abzuspritzen.

Autor: Sara