Leckere Soße leicht selber machen

Zu einem leckeren, reichhaltigen Essen gehört neben den Grundkomponenten natürlich auch eine Soße. Wir haben dir die besten Rezepte zusammen gestellt, Dank denen du nie wieder auf Fertigsoßen zurück greifen wird. Schwing den Kochlöffel und los geht's!

Dunkle Fleischsauce - Grundrezept

Zum Braten gehört eine leckere dunkle Sauce. Hier erfährst du Schritt für Schritt, welche Zutaten du brauchst und wie du bei der Zubereitung vorgehen musst.

Zu jedem guten Gericht gehört eine Soße. Ob zu Nudeln als Hauptkomponente oder als Zugabe zu Fleisch oder Gemüse – kaum eine Mahlzeit kommt ohne Soße aus. Oft greifen Hobbyköche zu Fertigsoßen, da sie sich die eigene Herstellung nicht zu trauen. Dabei sind Soßen gar nicht so schwer.

Weißwein-Pilz-Soße

Zutaten:

  • 250 g Pilze
  • 1 Zwiebel
  • Olivenöl
  • 200 g Sahne
  • 200 ml Weißwein
  • Salz & Pfeffer
  • Muskat
  • Rosmarin
  1. Öl in großer Pfanne erhitzen, Zwiebel schälen, in feine Ringe schneiden und glasig anbraten.
  2. Pilze putzen, in feine Scheiben schneiden und zu Zwiebeln hinzugeben.
  3. Zwiebeln und Pilze leicht salzen und pfeffern und ein paar Minuten unter Rühren bei mittlerer Hitze andünsten lassen, bis sich die Flüssigkeit der Pilze verflüchtigt hat und die Zwiebeln leicht braun werden.
  4. Mit Weißwein ablöschen, ca. 5 Minuten einkochen lassen.
  5. Sahne hinzufügen und die Soße mit einer Prise Muskat und ordentlich Rosmarin abschmecken.
  6. Soße bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis sie eine cremige Konsistenz hat.

Diese Soße passt perfekt zu Spaghetti, Bandnudeln oder aus zu leichten Schweinemedaillons.

Autor: Sara