Ringbuch selber machen – Sei kreativ!

Für Notizen, als Tagebuch oder Fotoalbum - Ringbücher sind praktische kleine Helfer im Alltag. Ein eigenes Ringbuch zu basteln ist leichter, als es sich anhört.

Ringbuch herstellen

Aus einem zusammen gestellten Paket entsteht in diesem Video ein schönes, selbst gebasteltes Ringbuch. Das Material kannst du aber auch ganz einfach nachkaufen und das Buch nach dieser Anleitung nach basteln.

Ein Ringbuch erfüllt viele praktische Zwecke. Ob als Notiz- oder Tagebuch, Reisebegleiter oder Fotoalbum – Ringbücher sind einfach praktisch. Der Vorteil gegenüber Kladden und anderen Büchern ist, dass du Seiten heraus reißen kannst. So eignen sich Ringbücher perfekt zum Schreiben von Einkaufs- oder to-do-Listen, denn du kannst die Seiten überall mitnehmen.

Gestalte dein Ringbuch individuell

Für dein persönliches Ringbuch gibt es unendlich viele Möglichkeiten. Vor allem das Upcyclen von altem Papier liegt voll im Trend. Gehe auf die Suche nach alten Landkarten, Buchrücken, Zeitungen oder Comics und gestalte daraus dein individuelles Ringbuch.
Du kannst entweder schon vorhandene Ringe im Handel kaufen und dein Buch so mit einer dafür vorgesehenen Maschine binden, oder du fertigst die Ringe selbst an. Du kannst zum Beispiel Draht benutzen und diesen um schöne Perlen wickeln – fertig sind deine individuellen Ringe.
Für die Vorder- und Rückseite benutzt du am besten festeres Material wie Pappe oder Karton. Diese kannst du wunderbar mit Stoff, Papier, Moosgummi oder Folie bekleben und gestalten. Bist du ein Naturfreund kannst du zum Beispiel auch Blätter sammeln, diese zwischen Buchseiten trocknen lassen, auf feste Pappe kleben und mit einer Klarsichtfolie fixieren. So entsteht ein kreatives Buchcover für dein Herbstringbuch.

Autor: Sara