Jacuzzi selber bauen – Der eigene Whirlpool für dein Zuhause

Ein Whirlpool ist teuer! Doch wer von uns träumt nicht von einem eigenen im Garten oder Badezimmer? Mit ein bisschen Kreativität und wenig Geld kannst du dir ganz einfach einen eigenen Jacuzzi für zuhause. Oder du greifst ein bisschen tiefer in die Tasche und baust dir einen edlen Whirlpool selber.

De eigene Whirlpool

Für unter 50 € baust du dir aus einem IBC Container einen eigenen Whirlpool für den Garten. Dieses Video zeigt dir, wie du dein Heimwerker-Projekt im Nullkommanix realisieren kannst.

Ein sprudelndes Wasserbad für’s eigene Zuhause? Wer träumt nicht davon? Doch wer sich einen Whirlpool aus dem Handel kauft, muss ganz schön tief in die Tasche greifen.

Heimwerker Projekt Whirlpool

Warum also nicht selber ans Werk gehen? Für den Bau eines eigenen Whirlpools gibt es verschiedene Möglichkeiten. Entweder du kaufst dir einen fertigen Bausatz, den du nach deinen persönlichen Wünschen einbaust oder du gestaltest von Grund auf alles selbst. So kann man zum Beispiel Wannen mit vorgefertigten Düsen bequem im Baumarkt kaufen oder diese in Heimarbeit in eine vorhandene Wanne selber einbauen. Berechnet man die Arbeitszeit mit, bist du mit diesen Varianten oft nicht viel günstiger dran, als wenn du dir den Whirlpool liefern und einbauen lässt. Die Entspannung im privaten Jacuzzi Marke Eigenbau stellt sich aber sicherlich nach getaner Arbeit viel schneller ein, als in der Wanne aus dem Handel.

Eine ganz einfache und kostengünstige Variante ist der Whirlpool aus einem IBC-Container. Diese werden zum Transport von flüssigen Stoffen verwendet und lassen sich mit ein bisschen Kreativität zum eigenen Whirlpool umfunktionieren. Die Anleitung dazu findest du oben. Fraglich ist allerdings, wie lang dieser kleine private Whirlpool hält.

Autor: Sara