Die schönsten Hochsteckfrisuren zum Selbermachen

Ob einfacher Dutt oder aufwendige Brautfrisur - Hochsteckfrisuren sehen immer toll aus. Auch wenn sie auf den ersten Blick aufwendig zu sein scheinen, sind viele von ihnen gar nicht so schwer selber zu machen.

Trendige Hochsteckfrisuren aus den USA

Lati Truong ist eine renommierte Hairstylistin aus den USA. In mehreren kurzen Video präsentiert sie 12 Hochsteckfrisuren. Für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Viele Hochsteckfrisuren halten ohne Klammern und Co. Wer sich unsicher ist, feines Haar oder einen wilden Tanzabend vor sich hat, steckt lieber zusätzliche Haarnadeln fest. Sie fixieren die Strähnen an ihrem Platz und können meist doch so gesetzt werden, dass sie unter der Frisur verschwinden und kaum bis gar nicht zu sehen sind.

Um mehr Volumen zu erhalten, werden häufig Haarsträhnen toupiert. Wenn du toupierte Haare nicht magst oder Angst davor hast, deinem Haar damit zu schaden, kannst du Volumenpuder benutzen.

Texturspray sorgt für eine bessere Griffigkeit beim Hochstecken und verleiht deiner Frisur zusätzliche Stabilität. Es ist vor allem bei sehr feinem Haar sinnvoll, denn bei diesem rutschen schneller einzelne Strähnchen wieder heraus.

Übung macht den Meister! Wenn du es ein paar Male geübt hast, schaffst du auch morgens im Halbschlaf innerhalb von 5 Minuten deine perfekte Hochsteckfrisur.

Autor: nantu.de