Bau deine eigene Feuerschale für den Garten selber

Feuer ist eine faszinierendes Deko-Element. Ob in einer großen Schale für den Garten oder in klein für drinnen - hier findest du praktische Anleitungen.

Ausführliche Anleitung

Dieses Video zeigt dir ganz ausführlich, wie du eine eigene Feuerschale aus einem Klöpperboden bauen kannst. Lass dich inspirieren.

Nichts ist gemütlicher, als an einem lauschigen Sommerabend ein Feuer im Garten zu entzünden. Doch ein Lagerfeuer mitten auf der Wiese zu machen ist viel zu gefährlich und gefällt dem Rasen natürlich auch nicht. Wie wäre es da mit einer mobilen Feuerstelle in Form einer Feuerschale?

Was brauche ich?

Zunächst einmal brauchst du eine feuerfeste Schale. Als Material solltest du Stahl oder Edelstahl verwenden. Teile einer Heizungsanlage, ein alter Wok oder doe Trommel einer Waschmaschine können umfunktioniert werden. Willst du eine fertige Schale kaufen, halte nach einem sogenannten Klöpperboden Ausschau. Damit deine Schale stabil auf dem Boden steht, musst du drei bis vier Stützen anbringen. Dafür kannst du dir Stahlfüße aus dem Baumarkt besorgen, oder auch hier alte Teile, die du findest, wiederverwerwenden. Wie wäre es zum Beispiel mit den Füßen einer alten Zinkwanne? Bohre nun am besten in einem gleichmäßigen Radius um die Schalenmitte herum die Füße fest. Für ein Lagerfeuer kannst du die Schale nun mit Holzscheiten befüllen. Möchtest du grillen, befülle sie mit Holzkohle und stelle einfach eine Schwenkgrillvorrichtung darüber.

Autor: Sara