Herrliche Duftkerzen selber machen

Herrlich duftende Kerzen musst du nicht im Handel kaufen, du kannst sie ganz einfach selber machen. Hier findest du zahlreiche praktische Anleitungen und Rezepte für eigene Duftkerzen.

Der etwas andere Adventskranz

Du bist auf der Suche nach einer verrückten Youtube-Anleitung? Dann bist du bei Joytastic genau richtig. Hier erfährst du, wie eine Alternative zum Adventskranz in Form von Duftkerzen selber basteln kannst.

Duftkerzen kannst du mit unterschiedlichen Methoden selber machen. Die einfachste ist es, alte Kerzenreste einzuschmelzen. Wie du dabei genau vorgehen musst, erklären wir dir hier.

Eigene Duftkerzen selber machen

Du brauchst:

  • alte Kerzenreste
  • einen Docht
  • eine Konservendose
  • einen Duftstoff (2 frische Zitronen, ätherische Öle, Parfümöl)

Lasse zunächst die alten Kerzenreste in einem Wasserbad schmelzen. Entferne dabei mit einem Löffel vorsichtig den alten Docht. Mische nun deinen Duftstoff zum Wachs. Benutzt du Zitrone, musst du diese einfach nur auspressen und den Saft zum Wachs geben. Bei ätherischen Ölen reichen wenige Tropfen, um der Kerze einen herrlichen Duft zu verleihen. Gieße nun das flüssige Wachs in die Konservendose  und lasse vorsichtig den neuen Docht hinein gleiten. Achte dabei darauf, dass er noch lang genug oben hinaus steht. Nun musst du warten, bis das Wachs wieder fest geworden ist – fertig ist deine eigene Duftkerze.

Statt alten Kerzenresten kannst du dir auch Wachsgranulat im Bastelladen kaufen. Als Behälter für deine Kerze kannst du natürlich auch jedes andere feuerfeste Material benutzen.

Autor: Sara